Das Zauberflötchen

Am Freitag den 9.3.2012 hatten wir hochmusikalischen Besuch aus Berlin. Sieben Sänger und Sängerinnen der Deutschen Staatsoper waren nach Babelsberg angereist, um uns unter der Leitung von Andreas Peer Kähler eine eigene Kurz-Version der „Zauberflöte“, nämlich dem „Zauberflötchen“ zu geben. Andreas Peer Kähler hat uns mit unglaublichem Engagement durch die Welt von Vogelfängern, Prinzen, bösen Königinnen, Zauberinstrumenten und natürlich auch der Liebe geführt. Die Unbeschwertheit des Vogelfängers und seine eingängige Arie wird uns hoffentlich noch sehr lange begleiten.

eine eigene Kurz-Version der "Zauberflöte"hochmusikalischer Besuch aus BerlinDie Unbeschwertheit des Vogelfängers  wird uns noch lange  begleiten.Sieben Sänger und Sängerinnen der Deutschen Staatsoperunter der Leitung von Andreas Peer Kähler