Zirkusarbeit an unserer Schule – Sportunterricht mal anders

An unserer Schule gibt es seit drei Jahren „Circus im Sportunterricht“. Alle Viert-Klässler haben ein halbes Jahr besonderen Sportunterricht. Neben Kooperationsspielen lernen die Schüler Grundlagen in Balance (Rolle, Rola Bola und Kugel), Akrobatik und Jonglage sowie aufbauend individuelle Tricks. Das Miteinander und die Klassengemeinschaft stehen bei diesem Projekt im Mittelpunkt, wobei es nicht darauf ankommt, wer was gut kann, sondern, dass Dinge gemeinsam erprobt und erfahren werden. Am Ende des Halbjahres gibt es immer eine Präsentation für die Eltern in der Turnhalle.

Kindertexte:

Zirkusaufführung
Wir – die Orangen Leffumak – hatten am 28.01.2016 um 15 Uhr eine Zirkusaufführung.
Vor der richtigen Aufführung haben wir an jeder Station gezeigt, was wir können. Es gab Rola Bola, da läuft man auf einer Rolle. Kugel, da zeigt man Kunststücke. Und Jonglage mit Bällen und sowas.
Nach der Aufführung gab es ein Feuer. Alles außer dem Feuer hat in der Turnhalle
der Evangelischen Grundschule Babelsberg stattgefunden. Es hat uns sehr Spaß gemacht.
Danach hatten wir ein schönes Feuer und ein leckeres Buffet. Dort gab es Kuchen,
Kekse, Säfte und für die Erwachsenen Glühwein. Wir Kinder haben dann auch noch
Räuber und Gendarm gespielt. Es war ein sehr schöner Abend.
M. und P.

Circus bei den Orangen Leffumak
Am Donnerstag, den 28.01.2016 hat in der Turnhalle der Evangelischen Grundschule
Babelsberg die Zirkusaufführung der Orangen Leffumak stattgefunden. Die ersten
Eltern waren circa 14:45 Uhr vor der Turnhalle. Um 15.00 Uhr ging es dann los.
Als erstes gab es drei Stationen: Rola Bola, das ist ein Rohr auf dem beliebig
viele Personen laufen und stehen können. Kugel ist eine Kugel, worauf man
Radschlag machen kann sowohl auch nur drauf sitzen. Jonglage, da kann man
jonglieren lernen und Diabolo lernen. Danach durfte jeder einmal seine Nummer
aufführen. Wir hatten alle viel Spaß.
Nach der Aufführung gab es vor der Turnhalle Feuer und Buffet. Während die
Eltern quatschten, haben die Kinder Räuber und Gendarm gespielt.
Es war alles sehr lustig. Und ich freu mich, wenn es das nächste mal wieder
sowas gibt!
M.

Die Zirkusaufführung
Am Donnerstag, den 28.01.2016 fand in der Turnhalle der Evangelischen
Grundschule Babelsberg eine Zirkusaufführung statt. Es war circa 15 Uhr, als die
ersten Eltern die Halle betraten. Wir waren sehr aufgeregt. Wir zeigten, was wir
in einem halben Jahr gelernt haben. Die drei Disziplinen sind: Rolle oder Rola
Bola, Kugel, Jonglage.
Wir hatten viel Spaß.
Als die Aufführung vorbei war, hatten wir Klassenfest am Feuer. Es gab ein
Buffet und ich sag euch, das war lecker! Unsere Eltern haben sich unterhalten und wir Kinder haben Räuber und Gendarm gespielt.
Es war ein schöner Tag!
T.

Ein großes Dankeschön an unsere Zirkuspädagogen Frau Kowalski, Frau Schubert und Herrn Albrecht!