Streitschlichter­ausbildung

Wir bilden seit mehreren Jahren an unserer Schule interessierte Kinder zu Streitschlichtern aus. Nach einer halbjährigen Ausbildung und einem anschließenden Praktikum erwerben sie die Kompetenzen des Zuhörens, Spiegelns, Nachfragens, Neutralseins, Zusammenfassens. Sie können streitende Kinder in dem Prozess begleiten, eine geeignete Lösung für schwierige Situationen zu finden.
Während der Ausbildung arbeiten die Kinder auch an der Erweiterung ihrer eigenen sozialen Kompetenzen mit Hilfe von Spielen, Gesprächen und Geschichten. Sie lernen schrittweise das Mediationsverfahren kennen und üben dieses in Rollenspielen ein. Ihre praktischen Erfahrungen sammeln die Kinder anfänglich in den Pausen auf dem Schulhof.  Später werden sie dann auch auf Wunsch einzelner Kinder für einen Streitschlichtung angesprochen und führen diese dann selbständig durch. In ihren gelben Westen sind die Streitschlichter auf dem Schulhof in den Pausen für alle Kinder sichtbar.