Soziales Lernen und das Flüchtlingsthema

Alle Kinder der  Klassen 1 bis 3 beteiligten sich im Rahmen des Unterrichtsfaches
„Soziales Lernen“ an der Flüchtlingsaktion „Leben retten“ des Kindermissionswerkes.

Zuvor haben die Kinder gemeinsam u.a. zu den  Begriffen Heimat, Heimat finden, Heimweh, Heimat suchen gearbeitet. Dabei kam der große Wunsch der Kinder auf, für die Flüchtlinge was Gutes machen zu wollen. Dazu haben die Kinder 31 Planken bunt bemalt und mit Forderungen an die Politiker gestaltet. Diese Planken werden mit vielen anderen Planken aus dem gesamten Bundesgebiet zu einem symbolischem großen Boot gebaut, das am 20. Juni 2016 vor dem Europaparlament in Brüssel auf die dramatische Situation der Flüchtlinge aufmerksam machen soll, die über das Meer kommen.

Die bunt gestalteten Planken können bis zu den Osterferien bei uns in der Schule
angeschaut werden.