Rollstuhlprojekt der grünen Leffus

Wieso wird man querschnittsgelähmt? Warum muss man auf Beine gut aufpassen, die einem doch nichts nutzen? Fährt ein Rollstuhl auch durch Schnee? So viele spannende Fragen. Und dazu zwei, die sich mit dem Leben im Rollstuhl sehr gut auskennen und auf alle Fragen eine Antwort wussten: Ilka Bischoff und ihr Kollege Maik vom ASBH Potsdam leiteten den Kurs. Besonders viel Spaß hatten die Grünen Leffus beim Rollstuhlhandball.


Ein Leben im Rollstuhl? „Es gibt Schlimmeres“, meinte Ilka Bischoff.
Und die Kinder fragten: „Könnte es an der Schule nicht eine Rollstuhl – AG geben?“