Klassentreffen nach 2 Jahren

Ehemalige Schüler unserer Schule trafen sich am Samstag, 30.5.2015 im kleinen Haus. Luca, jetzt 8. Klasse, übernahm mit einigen Helfern die Organisation. Danke!
Nach einer kleinen „Quatschrunde“ im Schulhaus ging es bei diesem schönen Wetter. anschließend zum Picknick in den Park. Frau Kleemann war neugierig und hat einige Fragen gestellt :

Warum bist du der Einladung gefolgt?
„Weil ich alle anderen wiedersehen kann.“
„Ich wollte alle wiedersehen und sehen, wie sie sich verändert haben.“
„Ich wollte die anderen wiedersehen, gemeinsame Erlebnisse in Erinnerung rufen.“
„Ich vermisse die anderen.“
„Ich wollte das Gebäude mal wiedersehen.“

Was fehlt dir am meisten?
„ Mir fehlen die großen Klassenräume“
„Mir fehlen die wenigen Hausaufgaben“
„Mir fehlt BlauArt“
„Mir fehlen die Leute und die Lehrer und die Apple Mac books.“
„Man kennt hier einfach jeden.“
„Wir hatten ein freundschaftliches Verhältnis zu den Pädagogen, es gab wenig HA und wir hatten einfach Spaß.“
„Wir hatten immer nur bis 14 Uhr Unterricht.“
„Dass es anfangs keine Noten gab, war toll“
„Die alten Lehrer und Freunde fehlen mir. Ich erinnere mich noch an unsere gemeinsamen Spiele und Streiche.“
„Alles fehlt mir.“
„Ich vermisse due Atmosphäre.“
„Hier war es nicht so streng.“

Woran erinnerst du dich besonders gern?
„Ich erinnere mich an die Pausen. Da haben wir immer Fußball gespielt …und daran, dass man sich in der Schule immer sehr wohlgefühlt hat.“
„Manchmal wünsche ich mir, ich könnte die Zeit zurückdrehen.“
„Ich erinnere mich an das Erlebnisbuch, wo wir alles reingeschrieben haben.“
„Ich fand die Grundschule schön und bin froh, dass ich die ersten sechs Schuljahre hier verbracht habe.“